Der Drache spinnt!
Hilshof Logo
E-Mail Drucken Export in das ical-Format
 

Das Färben mit Pflanzenfarben hat eine lange Tradition.
 
Bis zur Erfindung der synthetischen Farbstoffe waren nur Naturfarbstoffe, vor allem aus Pflanzen, verfügbar, um Textilien zu färben.  Von den etwa 150 bekannten Pflanzenarten, die Farbstoffe liefern, können wir in diesem Kurs einige kennenlernen und ausprobieren. Wir färben z. B. mit getrockneten Walnußschalen, Krappwurzeln, Kamillenblüten oder gemahlener Cochenille. Es erwartet Sie ein bunter Tag in der Wollwerkstatt. Dieser Kurs ist auch für Anfänger gut geeignet.  
 
Tagesablauf: Vorbereitung, Ansetzen der Färbeflotten, Beizen und Färben der Materialien; zwischendurch gibt es immer wieder etwas Theorie und Pausen mit Verpflegung (Mittagessen, Kaffee, Kuchen und alkoholfreie Getränke sind enthalten)
 
In eigenen Färbeversuchen können mitgebrachtes Garn oder Kammzüge gefärbt werden. Für die Teilnehmer stehen Farben sowie alle notwendigen Arbeitsmaterialien zur Verfügung. Gesponnene Wolle ist vorhanden und kann erworben werden. Mitzubringen sind Notizbuch, persönliche Schutzkleidung (Schürze,  Schutzbrille und Gummihand-schuhe) sowie ein Handtuch und Kunststoffbeutel für den Heimtransport.
 
Zeitraum : von 10-19 Uhr einschließlich Mittagpause (1h)
Termine: folgen / nach Absprache
Kosten: 95 € pro Person zuzüglich Material  
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen
 
Corinna Conrad
 
 
DSCN4192.jpg
 
10-12 TeilnehmerInnen -   zuzügl Material
 
Zur Registrierung: Anmeldeformular

Aktuell sind 291 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.