Drachenweisheit
Hilshof Logo
E-Mail Drucken Export in das ical-Format

Von der Locke zum Garn - Spinnkurs für EinsteigerInnen

Achtung! Kurs beinhaltet 2 Termine: 11. und 13. Februar 2019 jeweils von 18-20.30 Uhr! Veranstaltungsort: Weißes Häuschen Issum. Anmeldung ausschließlich über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Spinnkurs am Niederhein - alles ge-wollt? Dieser Kurs richtet sich an Menschen, die gerne mal produktiv spinnen wollen.

Im Kurs wird geklärt: was macht denn überhaupt einen Faden aus? Und wie wird aus einem Garn ein Zwirn?

Je nach individuellem Kenntnisstand der Kursteilnehmer gehen wir auf folgende interessante Themen ein:

  • Einführung in verschiedene Wolltypen von unterschiedlichen Schafrassen
  • Kennenlernen des Handwerkszeugs wie Karden und Wollkämme zur Wollaufbereitung
  • Ausprobieren von Asthakenspindel, BogwayHandspinner und  Handspindel
  • Lernen des Spinnens am Spinnrad 

    Beim 2. Termin oder je nach Vorkenntnissen und  Lerngeschwindigkeit der Spinnerinnen geht es weiter mit:

  • Vertiefung des Spinnens (langer und kurzer Auszug)
  • Zwirnen (Navajozwirnen, 2- und 3-fädrig Zwirnen)
  • Ausblick auf die Möglichkeiten der Art Yarne...

Es steht eine begrenzte Zahl von Spinnrädern zur Verfügung, eigene oder geliehene Räder sind natürlich herzlich willkommen.

Der Kurs findet maximal für 4-5 TeilnehmerInnen statt - nur so kann ich mich intensiv um Euch und Eure Fingerfertigkeit kümmern!

Gerne schiebe ich auch weitere Termine ein, wenn sich zum Beispiel 2-4 Freundinnen zu einem Kurs zusammentun wollen. Bitte sprecht mich diesbezüglich an!

Mindestteilnehmerzahl: 2

mit Sacha Sohn (Schafhalterin und Spinnerin seit 2008)

Hintergrund: Auf der Streuobstwiese des Hilshofes laufen die Schäfchen unter den Bäumen, kürzen freundlicherweise das Gras, düngen die Bäume und sind ein entzückender Anblick. Es sind Ouessantschafe von der Île d'Ouessant vor der bretonischen Küste. Sie gelten als die kleinsten Schafe der Welt, sind handlich, die Böcke haben ein imposantes Gehörn und sie liefern wunderbare Wolle. Wie viele Landschafrassen haben sie unter den regenableitenden längeren Haare ein sehr feine, gut isolierende Unterwolle. Diese Wolle, die jedes Jahr wieder anfällt, brachte uns dazu, sich mit dem Thema Wolle intensiver auseinanderzusetzen. Und da gibt es soviel zu entdecken und zu lernen!

Mindestteilnehmeranzahl: 3 - Maximale Teilnehmer: 4  - derzeit noch freie Plätze: 4 

Datum: 11.02.2019 von 18:00 - 20:30
Teilnehmerbeitrag: 50,00 Euro

Zur Registrierung: Der Termin ist nicht veröffentlicht

Aktuell sind 947 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.